Advert

Banner
head_nane1.jpg
Ferienbudgets unter der Lupe

Die Deutschen geben für ihren Urlaub im Schnitt 834 Euro aus.

Weiterlesen...
345...

...Meter misst das längste Kreuzfahrtschiff der Welt. Auf der „Queen Mary 2“ kümmern sich 1253 Mann Besatzung um bis zu 2620 Gäste.

Weiterlesen...
Handys plündern Reisekassen

Deutschlands Mobilfunkanbieter bitten Auslandsurlauber unterschiedlich zur Kasse. Wir verraten, was bei T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2 die Minute kostet.

Weiterlesen...
Home News Agatha Christie lässt bitten
Share |
Agatha Christie lässt bitten PDF Drucken E-Mail
Das bislang der Familie vorbehaltene Sommerhaus von Agatha Christie in dem Dorf Galmpton in der britischen Grafschaft Devon ist nun auch für Touristen zugänglich: Die Krimi-Autorin, deren 79 Werke noch heute weltweit Bestseller sind, nutzte „Greenway“ von 1938 bis zu ihrem Tod 1976. Um das Dorf nicht zu belasten, sind Autofahrer nur nach Voranmeldung zugelassen, es gibt aber Bus- und Bootsverbindungen.